Hintergrundbild Sonnenseele
F E R I E N A P A R T M E N T
Sonnenseele
Ferienapartment `Sonnenseele´
Internet - Homepage
Logo

Die VHB-Gästekarte


Kostenlos mit Bus & Bahn im Landkreis Konstanz unterwegs

Als Gast der `Sonnenseele´ genießen Sie freie Fahrt mit Ihrer persönlichen VHB-Gästekarte. Diese ist an die Bezahlung der Kurtaxe Allensbach gekoppelt und bietet Ihnen die Möglichkeit ab der `Sonnenseele´ kostenlos oder ermäßigt in alle Himmelsrichtungen zu starten. Ob eine Abstecher mit dem Bus auf die Insel Reichenau, ein Shoppingbummel mit der Bahn in Konstanz oder eine Stippvisite mit dem Kursschiff in Radolfzell, die VHB-Gästekarte garantiert Ihnen kostenlose Fahrten mit Bus und Bahn im Landkreis Konstanz sowie in Stein am Rhein und Überlingen. Für Schifffahrten gewährt die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein bei Vorlage der Gästekarte einen Nachlass von 20% auf ihren Kursschiffen zwischen Kreuzlingen und Schaffhausen. Zudem sind folgende Bedingungen an die VHB-Gästekarte geknüpft (Stand 2019):

Flyer VHB-Gästerkarte

  1. Die VHB-Gästekarte gilt im Nahverkehr (Stadt- und Regiobusse sowie  RB / RE / IRE / SBB / HZL / S-Bahnen) innerhalb der VHB-Zonen in der 2. Klasse. Zusätzlich kann die Linie 7368 nach Stein am Rhein bis Haltestelle Untertor (Schweiz) verbundüberschreitend genutzt werden.
  2. Die VHB-Gästekarte erhalten Sie bei Ihrer Ankunft von Ihrem Gastgeber. Je nach Gastgeber wird ein Meldeschein entweder elektronisch oder im Durchdruckverfahren ausgefüllt. Durch Änderungen auf der VHB-Gästekarte wird diese als Fahrkarte ungültig.
  3. Die VHB-Gästekarte ist nur vollständig ausgefüllt gültig ( inkl. Gesamt personenzahl und Abreisedatum ). Können Sie Ihren Abreisetag noch nicht definitiv be stimmen, tragen Sie den frühesten Tag Ihrer Abreise ein. Sollten Sie länger bleiben, füllen Sie bitte einen neuen Meldeschein bei Ihrem Gastgeber aus.
  4. Die VHB-Gästekarte gilt ausschließlich für Personen. Zur Mitnahme von Tieren und Fahrrädern ist ein Fahrschein zu lösen. Kleine Tiere in Behältnissen werden unentgeltlich befördert.
  5. Die VHB-Gästekarte gilt nur in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis der Person, die auf der VHB-Gästekarte namentlichgenannt ist. Auch als Gruppenfahrschein ist die Fahrkarte nur in Anwesenheit dieser Person gültig. Die VHB-Gästekarte ist nicht übertragbar.
  6. Sollten Sie sich als Gruppe angemeldet haben, die VHB-Gästekarte als Fahrschein jedoch für einzelne Gruppenmitglieder nutzen wollen, erhalten Sie gegen Vorlage Ihrer VHB-Gästekarte und Ihres amtlichen Lichtbildausweises Gruppenteilfahrscheine zur Nutzung durch einzelne Gruppenmitglieder bei der lokalen Kur verwaltung, Tourist-info oder im Rathaus.
  7. Für Gruppenfahrten ab 10 Personen ist eine Voranmeldung bis spätestens 3 Tage vor Fahrtantritt bei den befördernden Verkehrsunternehmen erforderlich. Lokale  Kurverwaltung / Touristinfo /Rathaus verfügen über die Kontaktinformationen der Verkehrsunternehmen.
  8. Die VHB-Gästekarte gilt am Anreisetag nach Ankunft bei Ihrem Gastgeber.
  9. Verlassen Sie die VHB-Zonen, lösen Sie eine reguläre Fahrkarte ab dem letzten Ort im VHB-Gebiet.
  10. Bei Verstößen ist ein erhöhtes Beförderungsentgelt von mindestens 60,00 € zu entrichten.

Zonenplan VHB

Sonnenseele
Link-Empfehlungen: